Isbary Bioland

Hardegg´sche Hochlandrinderzucht Austria

Wer 2016 mit Hochlandrindern starten will sollte sich jetzt um gute Zuchttiere umsehen. Gerade für kleinere Herden lohnt es sich mit handzahmen, charakterlich einwandfreien Tieren zu beginnen. Auf keinen Fall darf man seine Entscheidung vom Preis abhängig machen. Kaufen Sie Zuchttiere nur von Mitgliedern der Arge Österreichischer Hochlandrinderzüchter. Arge Mitglieder arbeiten kundenorientiert
und unterwerfen sich einem freiwilligen Ehrenkodex.

Es gibt Menschen, die entscheiden spontan aus dem Bauch heraus. Und es gibt Menschen, die sich dabei lieber etwas mehr Zeit lassen. Aber egal, zu welcher Sorte Sie gehören, unsere Zuchttiere werden Sie garantiert schnell überzeugen. Wir bekommen viel Besuch, deswegen sind uns Exterieur und Friedfertigkeit unserer Herde besonders wichtig.

Derzeit haben wir 16 Mutterkühe aus verschiedenen Blutlinien in schwarz, blond und rot im Einsatz. Unser Stier war der berühmt sanftmütige Panther vom Patzenhof von dem es heute preisgekrönten Nachwuchs von Armenien bis Schottland gibt. Er hat unsere Herde nachhaltig geprägt. In Zukunft liegt unser Schwerpunkt auf dem Farbschlag „schwarz“ deswegen ist unser Zuchtstier Black D. vom Hubenbartl vom bekannten kärntner Zuchtbetrieb Rappitsch auch ganz schwarz.

Die Kalbinnen im Video sind schon weggefahren aber wir haben noch andere ebenso gut gewachsene und gut erzogene Tiere zu verkaufen!

Ohrmarken einziehen beim Highland Cattle

Anreise

Wenn Sie eine weite Anreise haben empfehle ich eine Übernachtung in unserem Highlanderhotel direkt neben der Weide. Ihr Aufenthalt wird vom Kaufpreis abgezogen!! Wir freuen uns auf ihren Besuch! Wir bewirtschaften ca.55 ha Grünland, dass durch Rodungen arrondiert bzw. vergrößert wird um die Betriebsstruktur zu verbessern.